Die Kosten der Ausbildung an der Ostdeutschen Akademie für Psychotherapie sind einheitlich und transparent nach Stundenaufwand gestaltet. Zu Beginn der Ausbildung schließen Sie einen Ausbildungsrahmenvertrag mit uns ab. Sie vereinbaren darin die jeweiligen Ausbildungsmodule, die Sie absolvieren möchten nach Maßgabe der vom Institut angebotenen Curricula.

Für die Teilnahme an den Ausbildungscurricula (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie/Analytische Psychotherapie/kombinierte Ausbildung „Psychoanalytisch begründete Verfahren“) werden in der Regel monatlichen Zahlungen über den Mindestzeitraum der Ausbildung vereinbart. Hierin enthalten sind die Kosten für die Theorieausbildung entsprechend dem Ausbildungscurriculum (800/1000 Unterrichtseinheiten) sowie der Gruppenselbsterfahrung im Umfang von 100 Unterrichtseinheiten. Die Ausbildungskosten berechnen sich auf Grundlage der folgenden Kostensätze:

Theorie-Unterrichtseinheit 45 min. 15,50 €
Selbsterfahrungseinheit 50 min. 85,- €
Einzel-Supervisionseinheit 50 min. 85,- €
Gruppensupervisionseinheiten TP 50 min. 23,- €

Die Kosten betragen demnach in den „Vertiefungsverfahren Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie“ sowie „Analytische Psychotherapie“ bei vereinbarter Immatrikulationszeit von

36 Monaten (Vollzeit, 3 Jahre) 340,- €/Monat Gesamtkosten 12.240,- €
60 Monaten (Teilzeit, 5 Jahre) 220,- €/Monat Gesamtkosten 13.200,- €

Für die Kombinierte Ausbildung TP und Analytische Psychotherapie (AP) betragen die Ausbildungskosten

36 Monaten (Vollzeit, 3 Jahre) 430,- €/Monat Gesamtkosten 15.480,- €
60 Monaten (Teilzeit, 5 Jahre) 274,- €/Monat Gesamtkosten 16.440,- €

Die Eignungsgespräche werden Ihnen mit je 80,- € pro Gespräch in Rechnung gestellt.

Die Kosten für Einzelselbsterfahrung, Einzelsupervision und Gruppensupervision sind direkt mit dem jeweiligen Einzelselbsterfahrungsleiter/Supervisor zu begleichen. Es entstehen Kosten in Höhe von derzeit 85,- € pro Einzel-Supervisions-/Selbsterfahrungseinheit (50min.).

Gruppensupervisionen sind jeweils zu Beginn eines Semesters im Institutssekretariat anzumelden und nach Maßgabe freie Gruppenplätze semesterweise im Voraus (20 Gruppen-Supervisionseinheiten, ca. 14tägige Frequenz á 2 Einheiten, 4 Gruppenteilnehmer) zu buchen. Die Gebühren für die Gruppenteilnahme (460,- €) werden Ihnen zur Semestermitte in Rechnung gestellt.

Für Behandlungen im Rahmen der Praktischen Ausbildung in der Institutsambulanz (Ambulanzbehandlungen unter Supervision) erhalten Ausbildungskandidaten Behandlungshonorare der Krankenkassen. Diese übertreffen beim aktuellen Honorarsatz die Ausbildungskosten. Gleichbleibende Honorarsätze sind nicht für den gesamten Zeitraum der Ausbildung zu garantieren. Sie unterliegen Veränderungen im Rahmen der Verhandlungen mit den Kostenträgern. Es wird ggw. eine Institutsabgabe in Höhe von 38% auf den Honorarsatz je Behandlungseinheit erhoben.

Für Ausbildungszeiten, die von der vertraglich vereinbarten Zeit abweichen, z.B. für die praktische Tätigkeit oder um die Behandlungen in der Institutsambulanz abzuschließen, wird ein Ergänzungsvertrag geschlossen. Dies ermöglicht Ihnen zeitliche Flexibilität und sichert die Anerkennung der Ausbildungsbestandteile. Hierfür wird ein monatlicher Verwaltungsbeitrag von 40,- € erhoben.

Es entstehen Ihnen in den Ausbildungsgängen Vertiefung Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (TP) bzw. Kombinierte Ausbildung Tiefenpsychologisch fundierte (TP) und Analytische Psychotherapie (AP) Gesamtausbildungskosten von mindestens

TP Kombinierte Ausbildung TP und Analyt. Psychoth.
Theoriecurriculum, Gruppen-Selbsterfahrung mind. 800 / 1000 UE 12.240,- € 15.480,- €
Einzel-Supervision mind. 50 / 100 Einheiten 4.250,- € 8.500,- €
Gruppen-Supervision mind. 100 / 150 Einheiten 2.875,- € 4.500,- €
Einzel-Selbsterfahrung mind. 120 / 240 Einheiten 10.200,- € 20.400,- €
Eignungsgespräche mind. 2 Einheiten á 80,-€ 160,- € 160,- €
Einschreibegebühr 110,- € 110,- €
Prüfungsgebühren 510,- € 510,- €
Gesamtausbildungskosten 30.600,- € 49.660,- €

Demgegenüber stehen Einnahmen aus Behandlungstätigkeit im Rahmen der Praktischen Ausbildung in Höhe von

Behandlungshonorare TP z.B. 720 Behandlungsstd., 80 Probatoriken 43.270,40 €
Behandlungshonorare komb. Ausbildung z.B. 1500 Behandlungsstd., 100 Probatoriken 87.412,- €

Bitte bedenken Sie, dass diese Angaben Richtwerte darstellen und sich im Einzelfall (aufgrund längerer Behandlungsverläufe, erhöhtem Supervisionsbedarf, veränderten Honorarsätzen der Krankenkassen etc.) hiervon Abweichungen ergeben können.

Download Ausbildungskosten als Download (PDF, 89 KB)


Änderungen vorbehalten. Stand Januar 2019

Haben Sie Fragen? So erreichen Sie uns:


0331 / 27 97 57 -27

Telefonisch erreichen Sie uns Mo bis Fr
in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr

Ostdeutsche Akademie für Psychotherapie (OAfP)

Breite Str. 2
39576 Stendal
Telefon +49 331 / 27 97 57 27

E-Mail: ausbildung@oafp.de